Imkerei

Allgemein

Durch meinen Großvater Erich Höfer hatte ich schon als kleines Kind einen großen Bezug zur Natur und interessierte mich schnell für die zahlreichen Bienenvölker meines Opas. Ich vermute es war im Sommer 2001 als ich mein erstes Bienenvolk betreute und den ersten eigenen Honig ernten konnte. Ein bis zwei Jahre später absolvierte ich beim Deutschen Imkerbund e.V. ein Seminar, welches mich berechtigte, die Etiketten des Deutschen Imkerbunds für den Verkauf meines Honigs zu verwenden. Wenige Jahre später besorgte ich mir ein zweites Volk, welches ich ebenfalls bis heute betreue. Für mich sind die Imkerei und der damit verbundene Bezug zur Natur ein gelungener Ausgleich zum manchmal stressigen Alltag. Ich leiste meinen persönlichen, aktiven Beitrag zum regionalen Umweltschutz und kann stolz behaupten, der Manager eines Unternehmens mit ca. 120.000 Angestellten zu sein. Außerdem ist die Imkerei vielleicht das süßeste Hobby der Welt. In den letzten Jahren blieb leider nur sehr wenig Zeit für dieses schöne Hobby. Außerdem hat auch unsere Imkerei in den vergangenen Jahren große Verlust verzeichnet. Somit reichte meine persönliche Ernte in den letzten Jahren leider nur für die Familie und den persönlichen Eigenbedarf. Ich hoffe jedoch bald wieder mehr Zeit für dieses Hobby zu haben und kann dann auch wieder meinen eigenen Honig zum Verkauf anbieten.

Wertvolle Mineralstoffe, Proteine, Vitamine und Enzyme machen den naturbelassenen Imkerhonig zu einem besonderen “Nahrungeergänzungsmittel”. Honig ist ein echtes Superfood.

Scroll to Top