Sonnige Grüße aus dem Trainingslager auf Teneriffa

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Meine erste und gleichzeitig erfolgreiche Bob-Saison liegt hinter mir und jetzt ist es wieder Zeit in den Leichtathletikmodus zu schalten. Der erste Schritt um wieder vom Wintersport auf den Sommersport umzuschalten, ist ein Temperaturwechsel. Nach den zahlreichen Wettkämpfen mit viel Schnee und Eis ist die Sonne und die Wärme auf Teneriffa ein wahrer Genuss.

Das Ziel dieses Trainingslager ist der Feinschliff für die bevorstehende Hallensaison. Außerdem möchte ich meinen neue Trainingsgruppe und meinen neuen Trainer aus Leverkusen besser kennenlernen. Die Besonderheit an diesem Trainingslager ist, dass meine Trainer und Trainingsgruppen aus Leverkusen und Saarbrücken gleichzeitig anwesend sind. Somit ist es beim Training nie langweilig und wir haben die Möglichkeiten erste Veränderungen im Trainingsplan zu besprechen. Die sportliche Form ist gut und deshalb haben wir uns entschlossen, nach der Bob-Saison eine verkürzte Hallensaison für Trainingszwecke zu absolvieren. Der Hauptfokus ist auf den Sommer und die Europameisterschaft in Berlin gerichtet.

Ich möchte meinem Verein und meinen Sponsoren danken, die dieses Trainingslager ermöglicht haben. Erwähnen möchte ich an dieser Stelle noch meine drei Partner: MAT-Wassertechnik, VitaNatura und Wettbasis. Wenn Ihr mehr über meinen Vereinswechsel, die neuen Sponsoren oder meine Wintersaison erfahren möchtet, schaut in meinen Blog, dort findet ihr die passenden Beiträge. Ich sende euch sonnige Grüße von Teneriffa und freue mich auf die bevorstehende Hallensaison.

Teile diesen beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on google
Scroll to Top