Start der A-Trainer Ausbildung in Kienbaum

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Das neue Jahr war zwei Tage alt, da machte ich mich auf den Weg nach Kienbaum, (nahe Berlin) um den ersten Teil der A-Trainer Ausbildung zu absolvieren. Selbstverständlich plane ich weiterhin ambitioniert meine sportliche Karriere als aktiver Athlet, dennoch habe ich Spaß an der Trainertätigkeit und bilde mich gerne weiter. Derzeit bin ich Perspektivkader Trainer im Leichtathletik-Verband Rheinland und übernehme regelmäßig Trainingseinheiten beim Grundlagenkader des Saarländischen-Leichtathletik-Bundes. Neben Studium und Leistungssport ist der Trainerjob in meinen Augen eine gelungene Abwechslung und ein kleiner Nebenverdienst. In naher Zukunft kann ich mir vorstellen eine regelmäßige Trainertätigkeit in meinem neuen Verein zu übernhmen. Das Tagesprogramm in Kienbaum war intensiv und sehr umfangreich, täglich hatten wir von 8:00-21:30Uhr Programm. Zahlreiche Vorlesungen mit und ohne Praxisanteil bei verschiedenen hochkarätigen Dozenten füllten den Tagesplan. In der wenigen Freizeit absolvierte ich dann noch bestmöglich mein eigenes Training. Ich bin gespannt auf den ersten Wettkampf am nächsten Wochenende in Saarbrücken. Im September ist der Prüfungslehrgang in Mainz, bis dahin möchte ich meine A-Trainerarbeit schreiben und meine Hospitationen bei verschiedenen Bundestrainern absolviert haben.

Zwei Trainerkollegen aus dem saarländischen und rheinländischen Leichtathletik-Verband waren bei der Trainerausbildung an meiner Seite. Besonders auffallend bei der diesjährigen Trainerausbildung ist die Tatsache, dass viele der Trainer bereits hauptamtlich arbeiten und ebenfalls viele Trainer eine Vergangenheit als Leistungssportler vorweisen können. Ein kleines Highlight für alle die in diesem Winter noch keine Schneeflocke zu Gesicht bekommen haben, war das Wetter in Kienbaum. Spitzenwerte von -12C und starker Schneefall waren dort an der Tagesordnung.

Ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Lehrgang und werde auch dann wieder berichten.

 

Autor: Marcel Kirstges

Bildteilnehmer: Lars Albert, Marlen Buder, Jennifer Jüngling, Hermann Krischer

Teile diesen beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on google
Scroll to Top