Warum springt der Kirstges nicht?

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Das der Fokus in diesem Jahr für mich als Weitspringer auf den Sprint gerichtet ist, liegt an einer Verletzung an meinem Sprungfuß. An dem vorderen Ende meines Fersenbeins ist ein Stück Knochen abgesplittert, welches mir beim Springen Schmerzen verursacht. Diese Verletzung sabotierte bereits meine diesjährige Hallensaison. Die korrekte Diagnose erhielt ich jedoch erst kurz vor meinem Trainingslager in Belek (Türkei). Eine Operation zu diesem Zeitpunkt hätte mich jedoch die gesamte Freiluftsaison gekostet. Deshalb habe ich zusammen mit meinem Team die Entscheidung getroffen die Verletzung erst nach den Deutschen-Meisterschaften in Nürnberg operieren zu lassen. Meine Saison 2015 werde ich somit nach den Deutschen-Meisterschaften beenden. Unvorstellbar, aber im Alltag und bei meinem täglichen Training habe ich keine Schmerzen, bloß auf einbeinige Sprünge muss ich derzeit verzichten. Nach der Operation, werde ich vermutlich schon nach wenigen Wochen meinen Fuß wieder voll belasten können. Somit kann ich mit repariertem Fuß ungehindert und rechtzeitig mit dem Wintertraining beginnen und mich 2016 wieder voll auf den Weitsprung konzentrieren.

So ist der Plan!

Fotograph: Dieter Loesch

Teile diesen beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on google
Scroll to Top