Rheinlandrekord mit Maßarbeit

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Nach dem erfolgreichen Wettkampf bei der Eisenberger Flugnacht vor zwei Wochen gönnte ich mir sieben Tage Urlaub in Deutschland und Frankreich. Die meisten Athleten befinden sich in der Winterpause, doch nachdem für mich der mentale Knoten mit neuem Rheinlandrekord in Eisenberg geplatzt war, bleibe ich motiviert und möchte diesen Rekord noch in diesem Jahr weiter verbessern. Die nächste Möglichkeit bot sich für mich gestern bei den Sporttagen in Brey. Ich gratuliere dem Tus Roland Brey zu seinem 100 jährigen Bestehen und einer gelungenen Veranstaltung bei strahlendem Sonnenschein.

Bei guten Bedingungen und einem tollen Publikum konnte ich meinen eigenen Rheinlandrekord um einen weiteren Zentimeter verbessern. Viele Sprünge waren noch deutlich weiter gewesen, doch ich verschenkte regelmäßig viele Zentimeter am Absprungbalken. Wer den neuen Rheinlandrekord der Männer brechen möchte, muss eine Weite von 7,68m überbieten.

Auch für meinen Bruder Pascal Kirstges M15 war der Weitsprung ein gelungener Wettkampf. Mehrfach erfüllte er in diesem Wettkampf die geforderte Kadernorm und sprang mit 6,31m neue persönliche Bestleistung. Bei vergangenen Wettkämpfen erfüllte Pascal mit 11,57s über 100m und 37,45s über 300m ebenfalls im Sprint die Kadernormen für die nächste Saison und setzt sich im Weitsprung an die Spitze der LVR- Bestenliste (M15).

Am nächsten Wochenende habe ich noch zwei weitere Wettkämpfe geplant, bevor ich danach endgültig meine Saison beenden möchte. Besonders einladen möchte ich euch alle zum Männer Fünfkampf in Neuwied. Dort werde ich dann auch im Diskuswurf, Speerwurf und über 1500m mein Glück versuchen und freue mich besonders in diesen ungewohnten Disziplinen über eure Unterstützung. Im Anschluss sind alle Athleten und Gäste zum Grillen eingeladen.

Und wer weiß, vielleicht bekommt ihr auch wieder einen neuen Rheinlandrekord zu sehen…

Sa. 22.09.2012 Jubiläumssportfest in Kirn

So. 23.09.2012 Sportfest in Neuwied

Fotograph: Privat

Bildteilnehmer: Monika, Pascal & Marcel Kirstges

Teile diesen beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on google
Scroll to Top