Burgerkrieg in Urmitz

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

In der sonst so ruhigen Rheindörfergemeinde Urmitz herrscht seit gestern ein rasender Burgerkrieg. Ihr fragt euch was passiert ist? Auslöser für die Unruhen ist der von Joffrey Will kreierte Hamburger MC Örms. Joffrey beteiligte sich an einem Gewinnspiel für eine große internationale Fastfoodkette und gewann dank zahlreicher Unterstützung den Wettbewerb. Bundesweit repräsentiert der MC Örms vom 24.-30.05.2012 die kleine Gemeinde Urmitz in allen Fastfoodfilialen des Unternehmens.

Mein Heimatdorf Urmitz liegt zwischen Koblenz und Andernach am Rhein, wird von 3.635 Menschen bewohnt und wird liebevoll Örms genannt. Örms beherbergt viele erfolgreiche Sportler doch in dieser Woche wird der Erfolg eines Örmser Burgers nicht zu übertreffen sein.

Der Grund weshalb ich euch von dieser Aktion berichte ist nicht der personifizierte Burger selbst, sondern der Stolz auf meinen Heimatort und das starke Wir-Gefühl welches durch diesen Burger ausgelöst wird. Eine große Anzahl an Vereinen, Traditionen und regelmäßigen Events zeichnen den Ort besonders aus und verschweißen die Menschen zu einer großen Gemeinschaft.

Selbstverständlich werde ich die Qualitäten unseres neuen Ehren-Burgers auf die Probe stellen und mich am Wochenende an der über facebook organisierten Flashmobaktion beteiligen.

Weitere Informationen zum MC Örms habe ich euch im Anhang zusammengestellt. Besonders empfehlenswert ist der MC Örms-Song von Pamera Production.

Wir hoffen euch bald in Urmitz begrüßen zu dürfen.

Guten Hunger.

 

Bildteilnehmer: Joffrey Will (Bürgermeister von Urmitz) & Teilnehmer des Flashmobs in Urmitz

Teile diesen beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on google
Scroll to Top