Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Wir sind heiß auf die WM

Heute ist es endlich soweit, für Kai und mich geht es erst mit dem Zug nach Frankfurt und von dort aus mit einem Zwischenstopp in Toronto nach Moncton. Besonders erwähnenswert ist, dass wir zwei von drei Startern aus Rheinland-Pfalz sind und beide von den Rheindörfern kommen und für die LG Rhein-Wied starten. Ob diese Tatsache mit der Strahlung des AKWs in Mülheim-Kärlich zusammen hängt oder das Resulat jahrelangen Trainings ist, bleibt ungewiss… =) Während der Vorbereitung ist die Nationalmannschaft in der UPEI-University of Prince Edward Island in Charlottetown untergebracht. In der restlichen Zeit ist das Team im Athletes´Village in der Université de Moncton einquartiert. Der Zehnkampf findet am 20.-21.07. statt. Parallel dazu springe ich am Dienstagabend um 19:45 Uhr (Orstzeit) und versuche mich in der Qualifikationsrunde durchzusetzen, damit ich am Mittwoch im Finale um 20:15 Uhr mein Können ein weiteres Mal beweisen kann. Am Dienstag (27.07.) sind wir wieder in der Heimat. Ich hoffe, dass ich in Moncton gut ins Internet gelange, um euch über meine News und Twitter auf dem aktuellen Stand halten zu können.

 

Fotograph: W.Höfer (M.Kirstges & K.Kazmirek)

Autor: Marcel Kirstges

Teile diesen beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on google
Scroll to Top